Ausgehen

Der „Gladbach Sampler“

tl_files/bilder/ausgehen/und-sonst/gastro-06-12-und-sonst-gladbach-sampler-rooster-burns.jpg

In Sachen Fußball wird wohl jedem einleuchten, dass ein Team gerade bei Auswärtsspielen umso bessere Chancen hat, je mehr moralische und aktive Unterstützung es aus seiner Heimatstadt erfährt. Umgekehrt: Wie sollte eine Mannschaft je einen Blumentopf gewinnen können, die von der Mehrheit der lokalen Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt bleibt oder regelrecht ignoriert wird? Das Gleiche gilt für die zahlreichen Bands, die eine Großstadt hervorbringt: Die Wahrnehmung, Würdigung und der Fan-Support der heimatlichen Basis ist eine entscheidende Vorbedingung für viele überregionale und internationale Erfolgsgeschichten in der Rock- und Popmusik.
Das ist der Punkt, an dem der Gladbach-Sampler versucht anzusetzen und für wesentlich mehr Berichterstattung, Interesse und sehr wohl gerechtfertigten Stolz der Mönchengladbacher Bürger auf unsere kreative Musikszene zu werben. Eine Facette unseres kollektiven Selbstverständnisses, die gegenüber anderen Städten sehr unterentwickelt ist, trotz aller vorzuweisenden Qualitäten.

BambiGut zwei Jahrzehnte nach Erstellung einer Vinylschallplatte mit einer Auswahl Gladbacher Bands erscheint nun endlich wieder ein solcher Tonträger: der „Gladbach Sampler“ mit 27 Eigengewächsen der aktuellen hiesigen Musikszene. Er soll dokumentieren, in welcher Liga viele unserer Mönchengladbacher Bands spielen und das (Selbst)Bewusstsein der Bürger hinsichtlich der Güte Mönchengladbacher Musikerzeugnisse heben.
Im Dezember vorigen Jahres rief das Internetportal www.gladbach.info als Initiator stadtweit alle Musiker auf, selbst komponierte Songs einzureichen, die dann durch eine Jury sowie Publikumsvotum ausgewählt wurden. Dem Aufruf waren fast 60 Acts, allesamt mit deutlichem Bezug zu unserer Stadt, nachgekommen, um sich für die 27 zu vergebenden Tracks zu bewerben.

Susan is not her nameAnlässlich der „nachtaktiv Mönchengladbach“ am 16. Juni 2012 wird nun im Messajero die CD vorgestellt und zu erwerben sein. In der Zeit von 19:00 bis 1:00 Uhr geben dann stellvertretend für alle Beteiligten Musiker die Acts Hein+Klein, Susan Is Not Her Name, Bambi, The Bloom sowie Rooster Burns & The Stetson Revolting einige ihrer Werke zum Besten.

Info: Die CD kann ferner über www.gladbach.info erworben werden sowie über die teilnehmenden Künstler und viele örtliche Einzelhändler. Veranstaltungsort: Messajero, Sophienstr. 17, 41065 MG, www.messajero.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben