Sport

Beweglich bleiben bis ins hohe Alter

Teil 2: Der Mensch ist so jung wie seine Gelenke
Viele meiner Leser führen ja bereits ein – hoffentlich sinnvolles und individualisiertes – Gesundheitstraining durch, das Übungen beinhaltet, die Kraft und Ausdauer verbessern.
Die Gefahr besteht jedoch darin, die Beweglichkeit zu vernachlässigen, was sich später rächen kann. Beweglichkeitsfördernde Übungen sollten nicht nur in jedes Aufwärm- bzw. Trainingsvorbereitungsprogramm integriert werden, sondern fördern nach dem Training oder an den trainingsfreien Tagen die Regeneration und das allgemeine Wohlbefinden. Sie dienen als grundlegende Bewegungsprophylaxe, die am besten mindestens einmal täglich durchgeführt werden sollte.

Schulterbeweglichkeit und -Stabilität
Viele Menschen, die lange am Schreibtisch sitzen, klagen über Schulter- und Nackenverspannungen, die nicht selten zu dauerhaften Schmerzen führen.

Die Schultern gehören aufgrund ihrer Konstruktion zu den anfälligsten Gelenken, was Überlastungen und Instabilitäten angeht. Der zunehmende Bewegungsmangel, kombiniert mit der häufig vorherrschenden Rundrückenhaltung am Schreibtisch, verschlimmert diese Situation zusätzlich. Hierdurch nimmt nicht nur die Beweglichkeit ab, sondern auch die Kraft und Stabilität des Gelenks. Selbst bei vielen Fitnesssportlern, die zu mir kommen, ist es um die Schulterstabilität und -kraft häufig schwach bestellt.

Welche Tests ich in solchen Fällen durchführe und wie man Defizite in diesem Bereich beseitigt, können Sie detailliert auf meiner Seite unter der Rubrik „VIDEOS“ einsehen. Dort finden Sie auch Kurzeinheiten von 3 bis 5 Minuten zur Verbesserung der Beweglichkeit, die mehrere Gelenke mit einbeziehen, die besonders nach langen Büroeinheiten herrlich gut tun. Wer mehr Zeit hat, kann sich natürlich auf einzelne Bereiche besser konzentrieren oder gezielt an den individuellen Schwachstellen arbeiten.

Ein hervorragendes und sehr beliebtes Ganzkörper-Bewegungstraining, in dem alle Muskeln und Gelenke gezielt und hervorragend beansprucht werden, findet am 6. April um 14 Uhr statt. Informationen unter www.ELITE-Bootcamp.de

Auf Wunsch sende ich Ihnen einige Beispiele zu Mobilisation von Hüftgelenken, Verbesserung der Schulterbeweglichkeit, Wirbelsäulen-
Geschmeidigkeit.

Senden Sie mir hierfür eine E-Mail an info@ELITE-Personaltraining.de

Pasquale TrottaInfo
Pasquale Trotta ist seit 1986 im Fitness- und Gesundheitstraining tätig und arbeitete mit mehr als 5.000 Kunden zusammen. Der Personal Trainer bietet erprobte Konzepte zur Steigerung der körperlichen Fitness, zum rasanten Fettabbau und zur mentalen Tiefenentspannung. Ein privates Einführungstraining ist kostenfrei und völlig unverbindlich. Weitere Infos unter Tel. 0172/4345435 und www.ELITE-Personaltraining.de

Zurück